Bewerbungsfrist: August 31, 2022 Medical Science Liaison Manager (m/w/d)

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Medical Science Liaison Manager (m/w/d) für die Region Mitte (Aachen, Hanau, Jena, Zwickau, Köln, Düsseldorf, Bielefeld, Göttingen)

Ihre Mission


Sie sorgen für eine erfolgreiche Umsetzung der Medical-Strategie, und tragen damit maßgeblich zum gesamten Firmenerfolg bei, indem Sie als Bindeglied zwischen internen Funktionen und relevanten externen Stakeholdern in der zu verantworteten Region agieren. Mit dieser Rolle ist die erfolgsentscheidende Aufgabe verbunden, eine langfristige und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit Ärzten und klinischen Forschern auf dem Gebiet der Eisenmangeltherapie in der zu verantworteten Region zu etablieren und weiterzuentwickeln. Durch wissenschaftliche Kooperationen und Fortbildungen soll so unsere wissenschaftliche Expertise der Fachwelt transparent gemacht als auch das Wissen über unsere Indikation und Wirkmechanismen vertieft werden.

Ihre Aufgaben


  • Sie sind primärer Ansprechpartner „vor Ort“ für medizinisch-wissenschaftliche Meinungsbildner im jeweiligen Indikationsbereich und damit wichtiger Repräsentant unseres Unternehmens für unsere Indikationen und Wirkmechanismen.
  • Aufbau und Intensivierung der Beziehungen zu Meinungsbildnern (regionales Key Opinion Leader Management), sowie eines stabilen Netzwerks zu Entscheidern im deutschen Klinik- und Gesundheitswesen, in Abstimmung und Zusammenarbeit mit dem Leiter Medical Science Liaison sowie dem Medical Director
  • Eigenständige Beantwortung von Kundenanfragen im definierten Therapiefeld sowie der dazugehörigen medizinisch-wissenschaftlichen Themen
  • Mitarbeit bei der Durchführung von klinischen und nicht-interventionellen Studien sowie Investigator Initiated Sponsored Research; Identifizierung von weiteren potenziell geeigneten Zentren/Netzen für die Durchführung von Studien
  • Mitarbeit bei Aufbau und Durchführung von regionalen und nationalen Scientific Advisory Boards, Symposien, Round Tables und Fortbildungen
  • Teilnahme an und Analyse von nationalen und internationalen, für das Fachgebiet relevanten Kongressen und Symposien
  • Beobachtung des Wettbewerbs und Erstellung von „Competitive Intelligence“ Analysen
  • Vorbereitung und Durchführung von wissenschaftlichen Vorträgen und Präsentationen sowie Schulung und Training von internen und externen Kunden
  • Wissenschaftliche Unterstützung der Kollegen/-innen im Außendienst
  • Sicherstellung der Einhaltung externer und internen Vorgaben und Richtlinien, insbes. Compliance

Ihre Qualifikationen


  • Abgeschlossenes Studium der Naturwissenschaften/Medizin oder eine vergleichbare Ausbildung
  • Mehrjährige Berufserfahrung im Pharma-Außendienst als Klinikreferent verschreibungspflichtiger Medikamente oder als Medical Science Liaison Manager (Medical Advisor), idealerweise mit Erfahrung im Indikationsgebiet Eisenmangeltherapie oder Hämatologie
  • Hervorragende zwischenmenschliche und kommunikative Eigenschaften, hohe Verhandlungskompetenz und sehr gute Präsentationseigenschaften mit einem ausgeprägten Kundenverständnis
  • Umfangreiche Erfahrung in der Zusammenarbeit mit regionalen und nationalen Meinungsbildnern
  • Hohe persönliche Integrität und Teamfähigkeit in einem cross-funktionalen, wachsenden Umfeld
  • Strategische und analytische Vorgehensweise mit Kompetenz in Projektplanung und -steuerung
  • Hohe Leistungsbereitschaft und Eigenmotivation
  • Pioniergeist und Ergebnisorientiertheit
  • Reisebereitschaft, damit Sie beim Kunden vor Ort überzeugen können

Wir bieten


  • die Möglichkeit, einen wichtigen eigenen Beitrag zu leisten zur weltweit größten Gesundheitsherausforderung: der Eisenmangelanämie
  • eine spannende Herausforderung mit relevanten und abwechslungsreichen Aufgaben in einem dynamischen Team mit wertschätzender Arbeitsatmosphäre
  • sehr engagierte Kolleginnen und Kollegen und interdisziplinäres Arbeiten ohne Silos
  • kurze Kommunikations- und Entscheidungswege mit flachen Hierarchien
  • viel Raum für eigene Ideen und Gestaltung
  • ein attraktives Gehalt mit leistungsbezogenem Bonus
  • Dienstwagen, auch zur privaten Nutzung
  • modernes Arbeitsequipment

Wir freuen uns auf Sie!

Für weitere Informationen können Sie sich gerne an Frau Kerstin Stemme wenden.

Pharmacosmos GmbH
Kerstin Stemme
Klingholzstraße 7
65189 Wiesbaden
Deutschland
Mail: kst@pharmacosmos.com

Wer wir sind


Pharmacosmos ist ein familiengeführtes pharmazeutisches Unternehmen mit Hauptsitz in Dänemark. Schwerpunkt unserer Arbeit ist die Entwicklung, Produktion und Vermarktung von Medikamenten zur Behandlung von Eisenmangelanämie. Seit unserer Gründung 1965 leisten wir einen wichtigen Beitrag für die Therapie von weltweit rund 1,2 Milliarden betroffenen Patienten. Neben den USA, China, Großbritannien, Irland, Schweden und Norwegen sind wir auch seit 2017 in Deutschland mit einer Niederlassung vertreten.


Der deutsche Standort in Wiesbaden zeichnet sich durch sein engagiertes, flexibles Team aus, das jeden Tag neue Herausforderungen mit viel Herzblut angeht. Wir entwickeln Ideen und Projekte, um den deutschen Markt von hier aus zu gestalten. Das gelingt uns durch unsere enge Zusammenarbeit und dank flacher Hierarchien. Wer gern Verantwortung übernimmt, sich in einem kleinen Team wohlfühlt und engagiert einbringt, ist bei uns richtig.

Thank

Vi takker for din henvendelse og vender tilbage til dig hurtigst muligt

Pharmacosmos

Please identify if you are a:

;